zur Startseite

Jugendtraining am 01.07.2018 um 17:00 Uhr auf dem Sportplatz

Fahrt nach Nesse

Frauenboßelverein ,,Unner uns Froolü" zu Besuch bei

,, Free herut Nesse"

 

Wieder einmal war es Zeit für den Frauenboßelverein ,,Unner uns Froolü" sich auf den Weg zum Freundschaftswettkampf nach Nesse zu machen.Nach dem Eintreffen in Nesse ging es gleich auf die Straße zum Boßeln.Da nur 6 Juister Frauen, trotz vermeintlicher guter Terminauswahl,die Zeit gefunden hatten mitzukommen,wurden die Juister und die Nessmer Frauen in gemischten Gruppen auf die Strecke geschickt.

Hier mussten sich die Juister Frauen erst einmal an den Autoverkehr gewöhnen,da ist der Kutschverkehr auf Juist beim Boßeln eher harmlos.Beim Schmeißen konnten die Juister in ihren Gruppen gut mithalten.Nach dem Boßeln ging es ins Vereinsheim des ,,Free herut Nesse" zum Essen,das wie immer sehr reichlich und sehr lecker war.Am Nachmittag bekamen die Juister Frauen eine fachkundige Führung in der Nessmer Kirche,die einer der ältesten in Ostfriesland ist.Eine Besonderheit der Kirche ist der Taufstein aus Sandstein,der aus dem 13. Jahrhundert stammt.

In der Kirche steht allerdings ein Nachbau,dass Original drohte zu verfallen und steht daher jetzt Luftdicht verschlossen im Landesmuseum Emden.

Nach einem geselligen Teenachmittag,zu dem sich noch eine 7. Juisterin gesellte,traten die Juister Frauen den Heimweg an.

Die Juister Frauen freuen sich schon jetzt auf den Gegenbesuch der Nessmer Frauen in der nächsten Saison.

 

Bilder vom Ausflug sehen sie hier

 

Kurhaus Juist

Anzeigen